Nachschau - Veranstaltung vom 30.11.2013

Sicherheitspolitisches Eintagesseminar

zum Thema

China – Aufstieg

zur Weltmacht?

am Samstag, 30. November 2013, 09.00 - 16.30 Uhr

in der Technischen Universität Chemnitz

Neues Hörsaalgebäude,
Reichenhainer Straße 90, 09126 Chemnitz

 

Zur Veranstaltung:

China ruht auf einer mehrtausendjährigen Hochkultur. Kein Land hat es geschafft, in so kurzer Zeit mit so großem Wirtschaftswachstum zu einem wirtschaftlich und politisch mächtigen Staat aufzusteigen. Die Folgen sind auch in Europa spürbar: China ist Lokomotive der Weltkonjunktur und zugleich ein potenter Konkurrent auf den Weltmärkten. Ohne seine Unterstützung sind viele globale Probleme nicht lösbar. Aber der chinesische Aufstieg führt auch zu sicherheitspolitischen Problemen und fordert Europa heraus.

Werden die Karten von Macht und Einfluss in der Welt gegenwärtig neu gemischt? Wie lässt sich der Weg des Landes erklären, dessen Staatsideologie sozialistisch und dessen Wirtschaftsform kapitalistisch ist? Auf der Tagung werden Experten referieren, die sich seit längerem intensiv mit China auseinandersetzen und durch längere Aufenthalte das auch von
innen kennen gelernt haben.

 

 

Programm zum Ausdrucken

 

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: