Nachschau - Veranstaltung am 19.04.2010

Mitgliederveranstaltung

Besichtigung

der Clausewitz-Erinnerungsstätte

in Burg

am Montag, 19. April 2010

*****

Sektionseigener Kurzbericht

Auf Clausewitz' Spuren

Führung durch die

Clausewitz-Erinnerungsstätte in Burg

Besuch der Clausewitz-Erinnerungsstätte

(Zur Fotoshow: Bild anklicken)

Als interne Mitgliederveranstaltung der Sektion Magdeburg fand am 19.04.2010 ein Ausflug in die nahegelegene Kreis- und Garnisonsstadt Burg statt. Ziel dort war die Clausewitz-Erinnerungsstätte, welche im Geburtshaus des berühmten Generals eingerichtet wurde. In jahrelanger liebevoller Arbeit wurde das einstmals marode Gebäude aufwendig saniert und im Untergeschoß die Erinnerungsstätte eingerichtet.

Der Leiter der Erinnerungsstätte und der Burger Clausewitz-Gesellschaft führte die Mitglieder zunächst in einem Vortrag in die Zeit von Clausewitz hinein und berichtete über das Leben und Werk des Generals Karl von Clausewitz und seiner Familie und auch die abenteuerliche Rückführung seiner sterblichen Gebeine aus Breslau nach Burg in den 80ziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Anschließend folgte eine Führung durch die Räumlichkeiten, die mit Gegenständen aus der Kindheitszeit von Clausewitz und etlichen Exponaten über ihn und seine Familie sowie sein berühmtes Werk „Vom Kriege“ ausgestattet ist. Der Abend klang anschließend in einer längeren Diskussionsrunde aus.

J. F. von Witten

Sektionsleiter

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: